Hallöle,
Ich trag meine Monatslinsen prinzipiell immer etwas länger, manchmal sogar doppelt so lange – also 8 Wochen. Ich find das nicht schlimm und spart Geld! Wollt ich nur mal gesagt haben. [...]

Monatskontaktlinsen sind von ihrem Material her auf eine Tragezeit von 30 Tagen ausgerichtet.
Danach lassen sie immer weniger Sauerstoff an die Hornhaut. Da die Hornhaut aber keine andere Möglichkeit hat als über die Luft, bzw die sauerstoffdurchlässige Kontaktlinse an Sauerstoff zu gelangen, können, bei Sauerstoffunterversorgung, Gefäße aus der Bindehaut in die Hornhaut wachsen um die Hornhaut so mit Sauerstoff zu versorgen ( Vascularisation)
Da die Hornhaut aber durchsichtig sein muss, können solche Gefäße den Blick trüben. Schlimmstenfalls kann es zu einem CRPU (Kontaktlinseninduziertes peripheres Geschwür) kommen. Das heilt dann mit Narbenbildung nach ca. 5 Wochen wieder.

Fazit: Man gibt so viel Geld für unwichtigere Dinge aus – sparen Sie nicht am falschen Ort!
Bedenken Sie nur einmal was Sie bereit sind z.B. für Schuhe auszugeben (Sonntagschuh, Sportschuh, Wanderschuhe, hohe Schuhe, flache Schuhe usw) oder wieviel Geld die meisten Leute bereits ausgeben wenn Sie eine kleine Erkältung verspüren – setzen Sie solche Dinge einmal in Relation zu einem der wichtigsten Sinnesorgane -> den AUGEN!

Vielleicht interessiert Sie dazu auch folgender Text von uns:
Kontaktlinsen und Ihre Lebensdauer