…das dieses neue Linsenmaterial erst das verlängerte Tragen der Linsen ermöglicht? Obwohl Silikon im eigentlichen Lipide anzieht und Wasser abstöst, also genau das Gegenteil ist, von dem was man bei Kontaktlinsen möchte?!

Oft werden wir auf diese Tatsache hingewiesen und gefragt, wie es denn sein kann, dass dies Material zur Zeit so in den Himmel gehoben werde. Alleine der Logik wegen, sollte Silikon ja gar nicht benützt werden. Dennoch setzen mittlerweile praktisch alle Hersteller auf dieses Material und es entstanden sogar Monatslinsen wie z.B. die Biofinity Aquacomfort, welche bis zu 29 Nächte und 30 Tage auf dem Auge belassen werden kann!!! Wie ist das also möglich?

Den Herstellern ist es tatsächlich gelungen, Wasser im Silikon selbst zu binden und das Material Lipid abstossend zu halten. So kommen nun mehr nur noch die bekannten Vorteile von Silikon zum tragen und man hat scheinbar die prefekte Linse! Eine Kontaktlinse, die man meist nach etlichen Tagen, ja sogar Wochen des Tragens aus dem Auge nehmen kann und dennoch praktisch neu aussieht, also so gut wie keine Ablagerungen (Lipide) vorweist!

Objektiv gesehen, muss man klar sagen, dass Material ist so neu, dass man noch keine Langzeiterfahrungen hat! Keiner kann sagen, wie ein Auge in 30 Jahren durch das Tragen einer SilikonHydrogel – Kontaktlinse aussieht! Es ist aber mit grosser Wahrscheinlichkeit damit zu rechnen, dass das Auge gesünder und besser aussieht als mit herkömmlichen Linsenmaterialien. So dass diese neuen Kontaktlinsen also nicht “nur” den Tragekomfort jetzt und hier verbessern, sondern auch einen reellen Nutzen für die Gesundheit der Augen versprechen!

Für Leute die dennoch skeptisch sind, können wir die Biofinity Aquacomfort von CooperVision empfehlen! Dies ist die einzige Monatslinsen, die mit dem geringsten Silikon-Anteil zurecht kommt und dabei – durch eine patentierte Formel – alle anderen Vorzüge der Konkurrenz vereint (AirOptix Aqua, PureVision, Oasys etc)!