Folgendes gab der SOV (Schweizerischer OptikerVerband) heute bekannt: Soeben hat der Bundesrat eine Änderung der MiGel-Liste (KVG-Beiträge) publiziert: Ab 1. Juli 2012 werden aus der obligatorischen Krankenversicherung wieder jährlich maximal CHF 180 an Kinderbrillen bzw. Kontaktlinsen vergütet. Limitation: Jährlich einmal ist ein Arztrezept notwendig. Eventuelle unterjährige Folgeanpassungen können durch einen Augenoptiker erfolgen, wobei aber der ...weiter lesen