Tags: weiche Linsen

Kontaktlinsen und Ihre Lebensdauer

Der richtige Umgang und die gewissenhafte Pflege sind die Grundbedingungen für eine lange Lebensdauer der Linsen. Während des Tragens können sich Kontaktlinsen, wie alle Gebrauchsgegenstände, abnutzen. Dies führt meist zu Einschränkungen des Tragekomforts. Harte Kontaktlinsen (also formstabile Linsen) sind nach ca. 18 Monaten, weiche nach etwa einem Jahr nicht mehr verwendbar. Je öfters man Kontaktlinsen ...weiter lesen

Kontaktlinsen und Sport?

Hallo, eine Frage: Wie sieht es denn aus mit Kontaktlinsen beim Sport? Alle meine Kollegen fragen mich, warum ich eigentlich noch ne Brille beim Sport tragen würde. Ich bin mit Brille aufgewachsen und kenne Linsen überhaupt nicht! ...weiter lesen Gerade beim Sport sind Kontaktlinsen eine ideale Sehhilfe. Das Sichtfeld wird nicht eingeschränkt und das Verletzungsrisiko minimiert. ...weiter lesen

Acuvue TruEye – die Tageslinse für höchsten Tragekomfort!

1 Day Acuvue TruEye besteht aus innovativem Silikonhydrogel Material, gesättigt mit einem “locked-in-super” Netzmittel die ein austrocknen der Augen möglichst verhindert. Narafilcon A der 1 Day Acuvue TruEye liefert 98% Sauerstoff-Fluss auf die Hornhaut. In Kürze bringt der Hersteller Johnson&Johnson als erster eine Tageslinse auf Silikon-Hydrogel-Basis auf den Markt. Dies wird den Tageslinsen-Markt revolutionieren, da ...weiter lesen

Warum gibt es harte Kontaktlinsen?

Man unterscheidet heute eine Vielzahl unterschiedlicher Kontaktlinsen. Generell unterscheidet man zwischen stabilen (hartflexibel, formstabil, halbhart, gasdurchlässig) und weichen Kontaktlinsen. Stabile Kontaktlinsen ermöglichen vor allem bei hohem Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) und hohen Brillenstärken, sowie bei der Presbyopie (Alterssichtigkeit) eine hervorragende Sehschärfe. Es gibt leider auch Sehfehler, z.B. der Keratokonus, welche sich meist nur mit stabilen Kontaktlinsen korrigieren ...weiter lesen