Man unterscheidet heute eine Vielzahl unterschiedlicher Kontaktlinsen. Generell unterscheidet man zwischen stabilen (hartflexibel, formstabil, halbhart, gasdurchlässig) und weichen Kontaktlinsen. Stabile Kontaktlinsen ermöglichen vor allem bei hohem Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) und hohen Brillenstärken, sowie bei der Presbyopie (Alterssichtigkeit) eine hervorragende Sehschärfe. Es gibt leider auch Sehfehler, z.B. der Keratokonus, welche sich meist nur mit stabilen Kontaktlinsen korrigieren ...weiter lesen